Wir wünschen allen Veranstaltern und Athleten, dass 2021 vermehrt Wettkämpfe unter normalen Bedingung stattfinden und sportliche wie auch zwischenmenschliche Aspekte wieder in den Vordergrund rücken dürfen.

Mit sportlichem Gruß

Erwin Kozak

11.04.2021, österreichische Meisterschaft 10 km Straße

die Marktgemeinde Mooskirchen in der Weststeiermark war erstmalig Austragsort der österreichischen Meisterschaft im 10 km-Straßenlauf.  Nachdem es einen neuen Teilnehmerrekord für österreichische Meisterschaften im 10 km-Straßenlauf gab und die Veranstaltung auf 200 Teilnehmer aufgrund der gesetzlichen Vorgaben im Zusammenhang mit der Coronapandemie beschränkt war, musste der Veranstalter LTV Köflach kreativ werden. Es wurden eben drei separate Veranstaltungen durchgeführt. Folglich gab es nicht nur unterschiedliche Startzeiten sondern auch separate Ein- und Auslaufzonen, sodass ein Vermischen der Teilnehmer von den drei Läufen nicht möglich war. Eine Runde betrug 2,6 km, sodass knapp vier Runden zu rennen waren. Die Veranstaltung wurde trotz der vielen behördlichen Auflagen von Läufern für Läufer perfekt ausgeführt. Es gab nichts zu bemängeln. Das Wetter spielte auch mit. Sportlich war es mich für seit Oktober der erste Wettkampf. Ein kapitaler Motorschaden in der ersten Runde verhinderte eine Zielankunft.  Bis zum Beginn der Berglaufsaison sollte der Motor wieder in Ordnung sein.

Männer                                                  Frauen

1. Andreas Vojta      29:14                     1. Julia Mayer     33:47

2. Markus Hartinger 30:02                      2. Sandrina Illes  34:38 

3. Manuel Innerhofer 30:11                    3. Anna Pabinger 36:03          

Ergebnisse: