Das Internet wird immer mehr Schauplatz von kriminellen Handlungen und absichtlichen Falschmeldungen.

 

Einige interessante Links...

Günter

30.08.2012

Hoax-Info Service

Über Computer-Viren, die keine sind (sog. "Hoaxes")

und andere Falschmeldungen und Gerüchte...

 

LINK

 

Zuerst denken - dann klicken! Hier findest du aktuelle Fakemeldungen auf FACEBOOK!!

Info

 

www.MIMIKAMA.at

 

auch auf Facebook

 

ZDDK

 

Unsere Aufgabe ist es Fakes zu finden, zu analysieren und Euch davor zu warnen!. Fakes an ZDDK@mimikama.at senden

 

Aufgabe

Fakes auf Facebook finden, analysieren und Facebook-Nutzer mittels eines Berichtes darüber informieren.

Unternehmensübersicht

Mimikama (Anm.“gefällt mir” auf Suaheli) ist ein Verein, der sich mit verschiedenen Fakes auf Facebook beschäftigt.

 

Während in der bisherigen öffentlichen Facebook-Diskussion ausschließlich der Datenschutz im Mittelpunkt stand, etablierten sich im Laufe der Zeit auch viele andere Machenschaften in Facebook.

 

Es geht um die Auswirkungen neuer Funktionen auf persönliche Daten und um Viren, Fake-Mel...Mehr anzeigen

Beschreibung

MACHT ALLE MIT!!!

 

Auch Ihr könnt selbst aktiv mitmachen, aber BITTE postet keine dieser möglichen Fake-LINKS direkt auf der Pinnwand denn es kann sein, dass dann jemand klickt und wir selbst einen "Verteiler" darstellen!

 

Die beste Lösung wäre wenn man dafür den "Scam-Report" verwendet, der auf unserer Webseite unter http://www.mimikama.at/scam-report/ zu finden ist.

...Mehr anzeigen

Allgemeine Informationen

First you have to think then you can click! Here you find the latest Fake-News.

 

Sicherer Autokauf im Internet

Die Initiative „Sicherer Autokauf im Internet“ wurde Anfang 2007 von den führenden Internet-Fahrzeugmärkten AutoScout24 und mobile.de zusammen mit dem ADAC ins Leben gerufen und wird seit März 2008 von der Polizei unterstützt. Ziel der langfristig angelegten Initiative ist es, Nutzer von Online-Autobörsen für Sicherheitsfragen rund um den Autokauf und Autoverkauf im Netz zu sensibilisieren, umfassend zu informieren und konkrete Hilfestellung zu geben. Sprecher der Initiative ist Ulrich May, Leiter Interessenvertretung Recht der Juristischen Zentrale des ADAC.

 

Ist zwar aus Deutschland aber das Verbrechen kennt keine Grenzen...

 

LINK